Umschulung PPL auf SPL. Vom Motorflugzeug/ Reisemotorsegler zum Ultraleicht aerodynamisch 3-achs gesteuert.

Im UL fliegen in Spanien nach Ciudad Real [Bild] Fliegen in Spanien UL oder in Spanien fliegen mit UL. Die Frage, darf man mit einer PPL-Lizenz ein UL fliegen wird hier beantwortet. Sie ist nein. Man benötigt eine Ausbildung und bekommt eine extra UL-Lizenz ausgestellt, mit der man dann Ultrleichtflugzeuge fliegen darf. Antworten zum Thema Ultraleicht fliegen, UL-Lizenz erwerben, UL-Charter in Spanien, Flugscheinkosten bekommen Sie hier auf der ultraleicht-homepage. Das Bild zeigt einen Anflug auf Ciudad-Real, vier Kilometer Landebahn für einen Eurostar. Flugbetrieb herrscht dort keiner. Ciudad-Real ist ein neuer (Geister-)flughafen, der in Kürze wohl mangels Flugbetrieb wieder geschlossen wird.

Die Flugausbildung vom PPL zur UL - Pilotenlizenz umfasst eine Einweisung ins UL - Flugzeug, Verhalten in besonderen Fällen, die Unterschiede zum Motorflug, eine pyrotechnische Einweisung und einen vorgeschriebenen mindestens einstündigen Übungsflug im Ultraleichtflugzeug, der in der Einweisung ins UL fliegen enthalten ist.
Für Umschulung vom PPL zum UL-Gyro bitte Erleichterungen für PPL-Inhaber für Gyro nachschauen. Den Link gibt es auch unter Ausbildung/ Gyrocopter in der Navleiste links.

Gem. LuftPersV ist das eine Ausbildung.

Die Passagierberechtigung gilt für PPL - Inhaber als erteilt und muss nicht separat für den UL-Schein erworben werden und wird in die UL-Lizenz eingetragen.

Es sind keine weiteren Mindestflugstunden oder Starts und Landungen vorgeschrieben. Keine gesonderte praktische Prüfung mit Prüfer.

Oder einen Flugurlaub mit einer Umschulung zum Ultraleichtpiloten verbinden. Wunderschöne Streckenflüge, siehe UL-Charter, gleichzeitig Landetraining und die Unterschiede Motorflugzeug/ Motorsegler und UL kennen lernen. Fliegerurlaub und Flugausbildung zur gleichen Zeit.

Oder das Festpreisangebot nutzen?

Bewerber mit gültiger PPL(A), PPL (B) bzw. PPL (N) oder Lizenz nach JAR/FCL

Änderungen in der LuftPersV

§ 42 Abs. 4

Hier wird klargestellt, dass die Ausbildung zum Führen von aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeugen in einer registrierten Ausbildungseinrichtung mit der dazu erforderlichen Anmeldung (=Ausbildungsmeldung!) erfolgen muß.

Bei der Umschulung von PPL-Piloten auf aerodynamisch dreiachsgesteuerten UL wird keine "Einweisung" mehr durchgeführt, sondern eine Ausbildung!

Für Lizenzerteilung sind einzureichen:

nach oben

Anreise- und Hoteltipps:

Anreise- und Hoteltipps sowie günstige Mietwagen findet man unter der hier verlinkten Unterseite der ultraleicht-homepage.

Jerez de la Fra. (Andalusien) - Statistisch 300 Tage Sonne im Jahr
© 2017 Webdesign, Programmierung und Webseiten-Erstellung - Weblayouters, P. Nagel